2018 Fotos_Seleger Moor

21.04.2018 – Seleger Moor
Ein Grüppchen von fast 10 Frauen reiste mit Zug und Bus nach Rifferswil, um das berühmte Seleger Moor zu besuchen. Es war ein sonniger, für April schon sehr heisser Samstag und die Farbenpracht im Park überwältigte uns.

Wir konnten Rhododendren und Azaleen in allen Farbabstufungen von weiss, rosa, …bis dunkelrot bewundern. Dazu kam der Duft… Entlang der lauschigen Seerosenteiche gab’s auch viele Wasserpflanzen zu bestaunen, deren Namen, na ja…, wer weiss die noch? Frösche und Enten vergnügten sich in den Tümpeln. Der ganze Park besteht aus vielen, sehr alten, grossen Bäumen, die für angenehmen Schatten sorgten und in denen auch zahlreiche kleine Vögel Unterschlupf finden.

Die Vogelnamen sind mir schon geläufiger: Kleiber und Tannenmeisen haben gesungen und auch eine Mönchsgrasmücke wollte mit ihrem Lied das Revier markieren. Die Zeit ging schnell vorbei und nach einem kurzen Verpflegungshalt machten wir uns zufrieden und mit vielen Eindrücken schon wieder auf den Rückweg. Die Wanderung zurück nach Affoltern wandelten wir kurzerhand in eine Busfahrt um, mangels eindeutigem Wanderwegbeschrieb und der grossen Hitze.

Herzlichen Dank der Organisatorin für diesen gelungenen Anlass.

zurück zu Fotos