Heimatwerk Zürcher Oberland

voraussichtlich Herbst 2021 – Besuch in der Handweberei/Apéro/Shopping

Der Betrieb wurde 1928 zur Förderung der Heimarbeit gegründet. Damals wie heute werden textile Produkte in traditioneller Weise vorwiegend von Hand gefertigt. Die Herstellung von Schürzen und Trachten gilt als Besonderheit.

Die Stoffe stammen oft aus alten Beständen oder aus der eigenen Handweberei. Die Weberei ist eine der letzten ihrer Art und zeugt von einer langen Textiltradition der Region, die in der Manufaktur weitergepflegt wird.

Unter fachkundiger Führung erfahren wir mehr über dieses Unternehmen, das Handwerk und die Geschichte des Webens. Im Anschluss geniessen wir einen kleinen Umtrunk und haben Zeit, uns im Laden die schönen Artikel anzusehen oder gar zu kaufen.

Anmeldung pendent

Zeit/Treffpunkt:
Direkt vor Ort.

Ort des Anlasses:
Heimatwerk Handweberei Zürcher Oberland, Bahnhofstrasse 7,  CH-8494 Bauma

Kosten:
Führung pendent

Im Anschluss:
Kleiner Umtrunk mit Häppchen / offeriert vom Frauenverein Fägswil
Zeit zum Stöbern in den wunderschönen Räumen des Heimatwerks.

Links:  Mehr Informationen über das Heimatwerk.

zurück